Wir in Otzberg

Foto: Tanja Keßler, NABU Otzberg

Der NABU Otzberg setzt sich auf vielfältige Weise für die Natur ein. Praktische Maßnahmen der Landschaftspflege gehören ebenso zu unseren Aufgaben wie der jährliche Einsatz bei der Amphibienrettung am Krötenzaun, die Beobachtung von Entwicklungen in der Lokalpolitik und die Vertretung der Rechte unserer Natur. Innerhalb des Vereins liegen uns die Nachwuchsförderung und generationenübergreifende Aktivitäten besonders am Herzen. 

 

Im Wandel: NABU Ober-Klingen heißt jetzt NABU Otzberg

Mit großer Mehrheit wurde im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 8.11.2016 folgender Antrag auf Satzungsänderung angenommen:

 

"Der Vorstand beantragt die Änderung des Namens „Naturschutzbund Deutschland, Ortsgruppe Ober-Klingen“ in „Naturschutzbund Deutschland, Ortsgruppe Otzberg“.

 

Unter dem neuen Ortsgruppen-Dach NABU Otzberg werden sich auch die zahlreichen Mitglieder aus anderen Otzberger Ortsteilen am richtigen Platz fühlen. Zudem gibt es für Otzberger Naturfreunde außerhalb Ober-Klingens die Möglichkeit, eigene Ortsteil-Arbeitsgruppen zu gründen und sich für Schutzgebiete und Brennpunkte nicht nur in Ober-Klingen einzusetzen.

 

Wir verstehen unsere Vereinsarbeit als fortlaufenden Prozess der Weiterentwicklung und Erschließung neuer Potenziale. Je mehr Menschen sich an diesem Prozess beteiligen, desto mehr können wir gemeinsam bewegen!

Satzungsänderung zur Wahl des Jugendleiters

Folgende Satzungsänderung wurde während der Jahreshauptversammlung am 8.11.2016 einstimmig angenommen:

 

„Bestehen in dem von der Ortsgruppe betreuten Gebiet eine oder mehrere Gruppen der „Naturschutzjugend im Naturschutzbund Deutschland“, so wird der Vorstand um den Posten des Jugendleiters bzw. der Jugendleiterin erweitert. Zur Wahl stehen die amtierenden Jugendgruppenleiter/innen. Die Wahl erfolgt im Rahmen der Mitgliederversammlung und wird durch die einfache Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen beschlossen. Aufgabe des Jugendleiters/der Jugendleiterin ist die Vertretung der Interessen der Jugendgruppen im Vorstand, der Bericht an den Vorstand sowie die Kommunikation zwischen Vorstand und den weiteren Jugendgruppenleiter/innen innerhalb der Ortsgruppe sowie den Jugendgruppen untereinander. Besteht in dem von der Ortsgruppe betreuten Gebiet eine Jugendgruppe für Teilnehmer von 14 bis 27 Jahren, so ist der/die von der Jugend gewählte Sprecher/in nach Bestätigung durch die Mitgliederversammlung ebenfalls Vorstandsmitglied.“

Wir über uns

Der NABU - Die Naturschutzmacher