Willkommen beim NABU Otzberg

Für Mensch und Natur 

 

Otzbergwoche 2019 - Tausend Dank für eure Untersützung!

NABU Otzberg und NAJU Lengfeld sagen nochmals "Tausend Dank" an alle fleißigen Bastler, Bäcker, Auf- und Abbauer, Organisatoren und Standbetreuer - und natürlich an alle Standbesucher, Muffin- und Eiskäufer sowie Spendendosen-befüller! Es war ein tolles Wochenende auf der Lengfelder Feststraße.

Lengfelder Ortsteilgruppe formiert sich.

Das nächste Treffen findet am 4. November um 19 Uhr im Lengfelder Schützenhaus statt. Naturinteressierte Bürger, die Lust haben, beim Naturschutz in Lengfeld vor Ort mitzuwirken, sind herzlich eingeladen!

Foto: Stefan Kühne/NABU Otzberg

Milansichtungen bitte melden!

Wir sammeln wieder Milan-Meldungen. Bitte schickt für eure Sichtung eine E-Mail an milane@quax.de. Schreibt uns, an welchem Tag, zu welcher Uhrzeit und vor allem WO in Otzberg ihr die Milane gesehen habt. Die NABU Gruppe Otzberg sagt DANKE - auch für Meldungen zu anderen seltenen Vögeln (Uhu, Schwarzstorch, Korn- und Wiesenweihe...). Mehr...

 


500 Nistkästen für 5000 Euro

Mit einem neuen Vorhaben ist die NABU Gruppe Otzberg bei der hessischen Umweltlotterie GENAU gelistet: 500 Nistkästen sollen an private Gartenbesitzer verteilt werden, um die Zahl der Singvögel zu erhöhen und die Artenvielfalt zu fördern. Spielen Sie mit und entscheiden Sie für das Otzberger Projekt! Mehr...

Foto: Rita Priemer/NABU

Gleich zweimal im Fernsehen!

Am 15.2. berichtete die hr-Sendung "Alle Wetter" über den Bau des neuen Krötenzauns, am 7.3. dann nochmals über die Amphibienrettung in Ober-Klingen. Beide Beiträge sind unter dem jeweiligen Datum in der hr-Mediathek zu finden.  Hier ansehen...

Geführte Wanderung "Heimische Bäume erkennen und bestimmen"

Kastanie, Ahorn, Eiche – diese Bäume können wir fast alle noch von anderen unterscheiden, aber wie sieht eigentlich eine Erle aus? Was unterscheidet Rotbuche und Hainbuche? Und welche Nadelbäume sind bei uns heimisch? All das erfuhren die Teilnehmer der Wanderung mit Naturpädagogin Tanja Keßler am 1. September.



Wir schützen, was wir lieben

Lebensräume bewahren, Vielfalt fördern

Foto: Tanja Keßler, NABU Otzberg

 

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen die Arbeit unserer NABU Ortsgruppe vorstellen und Möglichkeiten zur Beteiligung offerieren.

 

Die NABU Ortsgruppe Ober-Klingen hat sich 40 Jahre nach ihrer Gründung im November 2016 entschieden, künftig als NABU Otzberg aktiv zu sein. Beim NABU Otzberg werden auch die anderen Otzberger Ortsteile die Möglichkeit haben, eigene Ortsteil-Arbeitsgruppen zu gründen und sich für Schutzgebiete und Brennpunkte nicht nur in Ober-Klingen einzusetzen.

  

Wenn Sie sich vorstellen können, für die Natur hier in Otzberg aktiv zu werden, dann kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder per Telefon: 06162-80 17 74.