Handys für Biene, Hummel & Co.

Neue Sammelstellen für Alt-Handys, Smartphones und Tablets

Zwei Abgabestellen für alte Handys, Smartphones und Tablets hat die NABU Ortsgruppe Otzberg in Lengfeld und Ober-Klingen eingerichtet. Mit Ihrem zurückgegebenen Altgerät sorgen Sie gleich doppelt für mehr Umweltschutz: Zum einen stellen Sie sicher, dass die im Gerät verbauten Rohstoffe wiederverwertet werden und Schadstoffe nicht auf dem Müll landen. Zum anderen erhält der NABU vom Kooperationspartner Telefónica in Deutschland einen jährlichen Betrag, der in den NABU-Insektenschutzfonds fließt.

 

Wo möglich werden die Altgeräte wieder aufbereitetet und anschließend innerhalb Europas verkauft. Nicht mehr funktionsfähige Geräte werden recycelt. Dabei entstehen Rohstoff-Gewinne von bis zu einem Kilo Gold jährlich.

 

So geben Sie Ihr altes Gerät ab:

Wer sein altes Handy über den NABU abgeben möchte, kann es bei unseren Sammelstellen abgeben oder gut gepolstert in den Briefkasten werfen – gerne mitsamt Zubehör (Netzteil, Ladekabel, Akku, Headset).

 

WICHTIG: Bitte löschen Sie vorab zu Ihrem eigenen Schutz alle gespeicherten persönlichen Daten auf Ihrem Altgerät und entfernen Sie die SIM- und Speicherkarten. Zurückgegebene Akkus müssen in das Gerät eingelegt sein. Beschädigte oder vom Hersteller zurückgerufene Lithium-Akkus dürfen aus Sicherheitsgründen nicht zurückgegeben werden!

 

Sammelstelle Lengfeld

Krista Schulte

Am Feldrand 15

64853 Otzberg/Lengfeld

 

Sammelstelle Ober-Klingen

Glücksgarten Otzberg/Familie Keßler

Wilhelm-Leuschner-Str. 14

64853 Otzberg/Ober-Klingen