Eulenstube in der ev. Kirche Lengfeld

Ein Projekt der Ortsteilgruppe Lengfeld

Bereits vor Jahren wurde im Dachraum über dem Kirchenschiff der evangelischen Kirche in Lengfeld eine sogenannte „Eulenstube“ eingebaut. Entwickelt wurde das Konzept der Eulenstube von dem bekannten Naturschützer und Schleiereulen-Spezialisten Otto Diehl aus Langstadt.

 

Er schuf damit Räume, die eine artgerechte Entwicklung der jungen Schleiereulen fördern, denn junge Eulen haben laut Otto Diehls Forschungen schon ab dem 31. Lebenstag einen großen Platzbedarf: Die Zeit der ersten Flugsprünge und Flugversuche beginnt. Für die Entwicklung der Jungeulen ist ein spielerisches Beutefang- und Flugmuskeltraining wichtig, und für ihre ungestümen Bewegungen brauchen sie einen geschützten Raum.

 

Die Lengfelder Eulenstube wurde hinter eine Dachgaube der Kirche eingebaut, deren Öffnung als Einflug dient. Es stellte sich jedoch heraus, dass durch diese Öffnung in der Gaube lediglich Wildtauben in die „Eulenstube“ eingewandert sind. Möglicherweise haben diese potenzielle Eulenbewohner verschreckt und fern gehalten.

 

Nach Auskunft von Georg Schneider, HGON (Hess. Gesellschaft für Ornithologie und Naturschutz), ist die Eulen-Population in unserer Region allgemein nur noch sehr gering. Neben dem Mangel an geeigneten Brutplätzen spielen für den Rückgang der Eulen-Population wahrscheinlich auch andere Umstände eine Rolle, wie zum Beispiel ein fehlendes Nahrungsangebot.

 

Um aber dem Problem feUm aber dem Problem fehlender Brutplätze zu begegnen und zu erproben, ob ein Fernhalten der Tauben hilfreich ist, wurde jetzt durch die NABU Ortsteilgruppe Lengfeld eine Zugangsschleuse in die „Eulenstube“ der Lengfelder Kirche eingebaut, deren Zugang von Tauben sehr wahrscheinlich nicht zu überwinden ist. Nun beginnt eine lange Periode der Beobachtung, in der sich zeigen wird, ob die Tauben tatsächlich fern bleiben und ob sich auch Schleiereulen einfinden werden. Wir sind gespannt!

 

Mehr über die Ortsteilgruppe Lengfeld...

 

Geschlossene Schleuse

Schleuse mit geöffneter Revisionsklappe