Einsatz in Ober-Klingen

Wenn Amphibien auf Wanderschaft gehen

Foto: NABU/Jonathan Fieber

Oft ist es schon Anfang März soweit: Bei Abendtemperaturen ab 8 °C erwachen Kröten, Frösche, Molche und Salamander aus der Winterstarre und machen sich auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Anfangs sind sie noch träge und sehr langsam unterwegs. Die vom Tag aufgewärmte Straße lädt zum Verweilen ein...

Um möglichst viele Amphibien vor dem Tod auf der Straße zu bewahren, hat der NABU Ober-Klingen im Jahr 1985 an der Landstraße von Ober-Klingen nach Hassenroth einen Krötenzaun errichtet. Seither wacht Krötenwart Wilhelm Flath über das Wohl der Kaltblüter. Er gibt im zeitigen Frühjahr den Startschuss zum Öffnen des Zauns und führt sämtliche Kontrollen am Morgen alleine durch. Die abendlichen Kontrollen werden im Wechsel von freiwilligen Helfern durchgeführt. 

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Seit 1985 ist die Krötenpopulation um 270 Prozent gewachsen. Rund 2000 Tiere werden inzwischen pro Saison über die Straße getragen, damit sie unversehrt das NABU Feuchtbiotop und die benachbarten Gewässer erreichen.

Werden Sie Krötenretter!

Kröten retten kann jeder, der Spaß daran hat (und Spaß macht es wirklich!) - die Ausrüstung stellt der NABU zur Verfügung, und nach vorheriger Einweisung kann es losgehen.

 

Wenn Sie dabei sein möchten, schreiben Sie uns. Bitte nutzen Sie hierfür das Kontaktformular.

Foto: NABU Ober-Klingen

Ihre Chance

Jetzt GENAU-Lotto spielen und dabei Gutes für Otzberg tun!

Foto: Lotto Hessen/www.genau-lotto.de

Die neue Umweltlotterie GENAU von LOTTO Hessen macht sich für Naturschutzprojekte stark. Von GENAU profitieren natürlich die Hauptgewinner der Lotterie, aber auch deren Mitspieler im selben Landkreis. Obendrein wird ein Umweltprojekt im Gewinner-Landkreis gefördert. – So könnten wir uns bei reger Spielteilnahme in Otzberg eines Tages über einen neuen Krötenzaun für Ober-Klingen freuen.

 

Wie das funktioniert? Sie füllen entweder online oder in Ihrer LOTTO-Annahmestelle beliebig viele Lose im Wert von jeweils 5,- Euro zzgl. 20 Ct. Bearbeitungsgebühr aus.

 

Sollten Sie bei der Freitagsziehung nicht der Hauptgewinner sein, können Sie immer noch gewinnen, denn: ALLE Mitspieler, die im gleichen Landkreis wie der Hauptgewinner an der Ziehung teilgenommen haben, gewinnen mit! Auf sie warten zahlreiche Gewinne von 5 bis 5.000 Euro. Achtung: Diese Lotterie erstreckt sich nur über Hessen. Die Gewinnchancen sind also relativ hoch!

 

Zusätzlich werden jede Woche 5.000 Euro für ein Umweltprojekt im Gewinner-Landkreis ausgeschüttet. Die Gewinner der Gewinnklassen 1-3, die mit Kundenkarte oder online gespielt haben, können gemeinsam das Gewinner-Projekt auswählen!

 

Der NABU Otzberg braucht in den nächsten zwei bis drei Jahren einen neuen Krötenzaun für Ober-Klingen, der mindestens so ausdauernd und haltbar ist wie der erste Zaun, der in den 80er Jahren errichtet wurde. Spielen Sie mit und helfen Sie uns, das Geld für den Krötenzaun zu gewinnen!

 

Mehr über GENAU-Lotto und eine Projektliste für den Landkreis Darmstadt-Dieburg sowie die Möglichkeit zur Online-Teilnahme finden Sie unter www.genau-lotto.de. Oder erkundigen Sie sich bei Ihrer LOTTO-Annahmestelle.